Nur rund zwei Flugstunden entfernt von Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt die kosmopolite und trendige Stadt Barcelona, die darauf wartet, von euch erkundet zu werden. Der Flughafen Barcelona, mit dem Flughafencode BCN und dem vollen Namen Flughafen Josep Tarradellas Barcelona-El Prat, ist der internationale Dreh- und Angelpunkt der katalanischen Hauptstadt. Er liegt in der Gemeinde El Prat de Llobregat, ungefähr 15 Kilometer vom Herzen Barcelonas entfernt.

Dieser Flughafen empfängt die Mehrheit der Touristen, die die fesselnde Metropole mit ihren bezaubernden Stränden, ihrem pulsierenden Nachtleben und einer Fülle von Sehenswürdigkeiten erkunden wollen. Ihr fragt euch sicherlich: Wie kommt man vom Flughafen Barcelona in die Stadt? Was kostet eine Fahrt vom Flughafen Barcelona in die Stadt? Was kostet ein Taxi zum Flughafen Barcelona? Und wie komme ich am günstigsten vom Flughafen Barcelona in die Stadt? All das und viel mehr beantworten wir in diesem Artikel.

Um sicherzustellen, dass ihr nach der Landung möglichst reibungslos und zügig ins Stadtzentrum gelangt, haben wir eine Liste der besten Verbindungen für euren Flughafentransfer nach Barcelona zusammengestellt.

Generelle Informationen

Der Flughafen Barcelona ist mit knapp 53 Millionen Passagieren pro Jahr der zweitgrößte Flughafen Spaniens (nach Madrid) und der siebtgrößte in Europa.

Alle aktuellen Ankünfte und Abflüge des Flughafens Barcelona können hier eingesehen werden.

Der Flughafen ist rund um die Uhr geöffnet und ihr könnt hier kostenloses WLAN nutzen.

Solltet ihr während eures Aufenthalts am Flughafen Gegenstände verloren haben, könnt ihr in beiden Terminals des Flughafens ein Fundbüro finden. Doch beachtet bitte, dass dies nicht im Transit verlorene Gepäckstücke betrifft, denn dafür ist die Gepäckermittlung im Bereich der Gepäckausgabe zuständig. 

Am Flughafen Barcelona findet ihr auch eine Gepäckaufbewahrung. Mit diesem Service könnt ihr euer Gepäck in beiden Terminals für kurze oder mittlere Zeit in Schließfächern lassen. Das Unternehmen, das diesen Service anbietet, heißt „Excess Baggage“. Mehr Info könnt ihr hier finden.

An beiden Terminals des Flughafens Barcelona befinden sich Informationsschaltern –  sowohl die Flughafeninformationen als auch die Touristeninformationen. Die Touristen-Informationsschalter halten alle nötigen Informationen sowohl zu Barcelona als auch zur gesamten Region Katalonien bereit.

Beide Terminals verfügen auch über einen eigenen Parkplatz, wo man einen Minutenpreis zahlt. Es gibt aber auch einen Langzeitparkplatz, der sich zwischen den beiden Terminals befindet.

Der Flughafen Barcelona verfügt über keine Besucherterrasse.

Die Terminals: T1 und T2

Der Flughafen Barcelona verfügt über zwei Terminals: das neuere Terminal T1 und das ältere T2. Es ist besonders wichtig zu wissen, von welchem Terminal ihr abfliegt, denn die zwei Terminals liegen 4 km voneinander entfernt. Der Terminal ist normalerweise auf eurem Flugticket vermerkt, aber ihr könnt diese Information auch auf der offiziellen Seite des Flughafens finden.

In den meisten Fällen fliegen die Flugzeuge nach Deutschland vom T1 ab (Lufthansa, Vueling, Iberia etc.), aber z.B. Ryanair, Eurowings und EasyJet fliegen vom T2 ab. Wenn ihr eine Rückreise nach Barcelona mit derselben Fluggesellschaft gebucht habt, werdet ihr auch von dem Terminal abfliegen, an dem ihr gelandet ist.

Der T1 wurde 2009 in Betrieb genommen und ist das moderne Terminal. Das T2 ist das ältere Terminal. Doch die Ankunftshalle des Terminals 2 hat ein interessantes Kunstwerk: Das fette Pferd des kolumbianischen Künstlers Fernando Botero.

In beiden Terminals findet ihr alles, was ihr braucht. Ihr könnt ausgiebig zollfrei einkaufen, in einem der vielen Restaurants oder Cafés etwas essen und den offiziellen FC Barcelona-Laden besuchen. Einen Raucherbereich findet ihr jedoch nur im Terminal 1 und zwar nach der Sicherheitskontrolle. Im Terminal 2 gibt es keine Raucherbereiche.

Ihr könnt mit einem kostenlosen Shuttle von einem Terminal zum anderen fahren, denkt jedoch daran, dass ihr dafür etwa 15 Minuten brauchen werdet.

Flughafentransfers: Flughafen Barcelona-El Prat <-> Barcelona Innenstadt

Es gibt mehrere Transfermöglichkeiten, wie ihr vom Barcelona Flughafen bis in die Innenstadt kommen könnt. Mit dem Aerobus, Taxi und Zug seid ihr ca. 20-30 Minuten unterwegs bis zum Zentrum von Barcelona. Mit der Metro und dem Stadtbus dauert es etwas länger, rechnet mit einer Fahrzeit von etwa 45-60 Minuten (je nachdem wo ihr aussteigen möchtet).

Der Aerobus, die Stadtbusse und Taxis verbinden den Flughafen rund um die Uhr mit der Innenstadt. Die Bahn und die Metro haben begrenzte Betriebszeiten.

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Transfermöglichkeiten, wie man vom Flughafen in die Stadt Barcelona kommen kann. Im Folgenden wird der Transferservice einzeln detailliert beschrieben.

Aerobus: Der Shuttle-Transfer vom / zum Flughafen Barcelona

Der Aerobus ist eine komfortable Busverbindung, die den Flughafen von Barcelona mit dem Stadtzentrum verbindet.

In den meisten Fällen ist dies die empfohlene Art und Weise, wie man vom oder zum Flughafen schnell, günstig und bequem kommt.

Tickets für den Aerobus kosten 6,75 Euro für eine Einzelfahrkarte und 11,65 Euro für eine Rückfahrkarte. Ihr könnt sie auch am Automaten, an der Bushaltestelle oder direkt beim Fahrer kaufen. Denkt bloß daran, dass große Euro-Banknoten, zum Beispiel von 50 Euro, nicht akzeptiert werden.

Der Bus verkehrt 24 Stunden am Tag, im 5-20 Minuten Takt (je nach Uhrzeit). Die Fahrt zwischen dem Flughafen und dem Zentrum dauert je nach Verkehr ca. 30 Minuten. Kalkuliert gut die Zeit, besonders, wenn ihr einen Flug erwischen müsst.

Wohin fährt der Aerobus?

Der Flughafen Barcelona hat zwei verschiedene Terminals und dafür gibt es zwei verschiedene Buslinien:

·     Der Aerobus A1 verkehrt zwischen Barcelona Stadtzentrum und Terminal 1

·     Der Aerobus A2 verkehrt zwischen Barcelona Stadtzentrum und Terminal 2

Die Aerobusse A1 und A2 fahren vom Flughafen über die Route Plaça d’Espanya – Gran Vía / Urgell – Plaça Universitat und haben den zentralen Plaça Catalunya als Endziel.

Wenn ihr von Barcelona zum Flughafen fahren möchtet, könnt ihr auf der Plaça Catalunya, am Sepúlveda-Urgell oder auf der Plaça d’Espanya einsteigen.

Taxi

Die klassischen schwarz-gelben Taxis stehen direkt vor dem Ausgang vom Flughafen. Alle Taxis fahren mit Taxametern.

Was kostet ein Taxi vom Flughafen Barcelona ins Zentrum? Eine Taxifahrt vom Flughafen in die Innenstadt von Barcelona kostet normalerweise zwischen 30 und 35 €. Der Zuschlag von 4,50 € für den Flughafen ist im Gesamtpreis enthalten. Bitte beachtet, dass zwischen 20 Uhr abends und 8 Uhr morgens alle Taxis einen Nachttarif haben, der etwas teurer ist. Ihr könnt das Taxi sowohl bar als auch mit einer Karte bezahlen. Eine Quittung anfordern, kann niemals schaden.

Die Taxifahrer in Barcelona sind im Allgemeinen hilfsbereit und zuverlässig.

Privater Shuttle Service

Eine andere Option neben den herkömmlichen Taxis ist ein privater Shuttle Transfer. Diese Transfers funktionieren wie private Taxis, können jedoch ausschließlich online reserviert werden. Sie bieten den Fahrgästen durchaus viele Vorteile:

  • ein Festpreis ohne Überraschung
  • keine Wartezeit auf ein Taxi, der Fahrer des privaten Transfers erwartet euch am vereinbarten Treffpunkt
  • der Fahrer hilft euch beim Gepäck und bringt euch bequem zum Ziel, sei es euer Hotel oder eine andere Adresse
  • private Transfers funktionieren autonom vom öffentlichen Verkehrssystem. Dies gewährleistet, dass sie auch während eines Streiks im öffentlichen Verkehrsbereich weiterhin zur Verfügung stehen.
  • nach einer anstrengenden Flugreise entfällt die Notwendigkeit, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, langen Fußmärschen oder Preisanalysen herumschlagen zu müssen
  • vor allem praktisch für Reisende mit besonderen Bedürfnissen oder Behinderungen

Diese privaten Transfers können euch auch problemlos zum Kreuzfahrt-Hafenterminal bringen.

Es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die private Transfers zur Verfügung stellen – auch Limousinen und Minibusse.

Wir empfehlen euch, sich auf folgender Buchungsseite den Service in deutscher Sprache genauer anzusehen. Besonders die aufgeführten Preise sind erwähnenswert, da sie sich auf dem Niveau eines gewöhnlichen Taxis befinden und keine zusätzlichen Dienstleistungen enthalten.

Metro

Seit Februar 2016 besteht auch die Möglichkeit, mit der Metro vom Flughafen in die Innenstadt zu fahren. Die neue Linie L9 Sud verbindet beide Terminals alle 4 bis 7 Minuten mit der U-Bahnstation Zona Universitària, wo ihr in die grüne Linie (L3) umsteigen könnt. Unterwegs könnt ihr auch in Torrasa auf die rote Linie (L1) oder in Collblanc auf die blaue Linie (L5) umsteigen. Der Flughafen ist also direkt mit dem gut ausgebauten Metronetz von Barcelona verbunden. 

Wir empfehlen auf jeden Fall die U-Bahn, wenn euer Hotel oder Apartment in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie Camp Nou, Park Güell, Sagrada Familia oder La Pedrera liegt, denn dann ist dieses Transportmittel viel praktischer als der Aerobus.

Es ist nicht möglich, den Service mit einem normalen Metroticket zu nutzen. Wenn ihr zum oder vom Flughafen fahren möchtet, müsst ihr euch ein Flughafen-Ticket für 5,15 Euro in einem der Automaten an der U-Bahn-Station kaufen. Ihr könnt dieses Ticket auch erst dann kaufen, wenn ihr bereits die L9 genommen habt und am Flughafen ausgestiegen seid. Ihr findet die Ticketautomaten direkt vor dem Ausgang aus der Flughafen-Metrostation.

Die U-Bahn im Terminal 1 befindet sich im Erdgeschoss, im Terminal 2 neben dem Zugbahnhof (Renfe).

Zug

Vom Terminal 2 fährt jede halbe Stunde ein Zug (Rodalies) nach Barcelona. Der Zugbahnhof am Flughafen ist leicht zu finden. Wenn ihr in der Ankunftshalle des Terminals 2 steht, lauft nach links und fahrt in die erste Etage (wo sich auch die Abflughalle befindet). Dort werdet ihr einen Gehweg finden, eine Brücke, und durch diese gelangt ihr bis zum Bahnhof. 

Wenn ihr am Terminal 1 ankommt, ist der Zug nicht empfehlenswert, da ihr zuerst mit dem Shuttlebus zwischen T1 und T2 fahren müsst, was zusätzliche Zeit kostet. Wenn ihr trotzdem mit dem Zug fahren möchtet, könnt ihr diesen Shuttlebus kostenlos nutzen.

Ihr könnt Fahrkarten für den Zug im Automaten auf dem Bahnsteig kaufen. Ein Einzelfahrschein kostet 2,40 € (Zone 1).

Die Hola Barcelona Transport Card und die Barcelona Card sind auch für diesen Zug gültig. Auf der Website von Renfe Cercanías findet ihr aktuelle Fahrpläne und Preise.

Dieser Zug – Linie R2 Norte Aeropuerto – hält in Barcelona an folgenden Stationen:

·     Barcelona Flughafen

·     El Prat de Llobregat

·     Bellvitge (Transfer möglich zu Metro L1)

·     Barcelona Sants (Transfer möglich zu Metro L3 und L5)

·     Passeig de Gràcia (Transfer möglich zu Metro L2, L3 und L4)

·     Barcelona Estació de França

·     Barcelona-El Clot Aragó (Transfer möglich zu Metro L1 und L2)

·     Barcelona – St. Andreu Comtal (Transfer möglich zu Metro L1)

Stadtbus & Nachtbus

Der Vollständigkeit halber erwähnen wir unter den Transfermöglichkeiten auch den normalen Stadtbus – obwohl es in den meisten Fällen besser ist, den Aerobus zu nehmen, da er viel schneller ist. Der Stadtbus 46 fährt von beiden Terminals ab. Der Bus fährt zur Plaça d’Espanya, wo ihr auch einsteigen können, wenn ihr auf dem Weg zum Flughafen seid. Ihr zahlt etwas weniger als mit dem Aerobus, sind aber viel länger unterwegs. Preis: 2,40 €.

Wenn die Züge, Aerobus und U-Bahn nicht mehr fahren, könnt ihr die Nachtbusse N16 (vom und zum Terminal 2) und N17 (vom und zum Terminal 1) und N18 (von und zu beiden Terminals) nehmen. Diese Busse fahren alle 20 Minuten.

Da diese Busse auch durch die Vororte Hospitalet und El Prat de Llobregat fahren, dauert die Fahrt viel länger. Rechnen Sie mit etwa 45 Minuten.

Der Nachtbus hält direkt vor den Terminals am Flughafen. In Barcelona hält der Bus auf der Plaça Espanya, entlang der Gran Vía, auf der Plaça Universitat und auf der Plaça Catalunya. Fahrkarten können direkt beim Fahrer gekauft werden. Die Hola BCN! Card und die Barcelona Card sind im Nachtbus nicht gültig.

Auf der offiziellen Website findet ihr den aktuellen Fahrplan.

Mietet ein Auto

Wenn ihr ein Auto für euren Besuch in Barcelona benötigt, könnt ihr am Flughafen ein Auto mieten. Dort befinden sich verschiedene Autovermieter, darunter Avis, Sixt, Herz, Budget und Europcar.

Die Unternehmen haben ein Büro im Terminal 1 und im Terminal 2, im letzteren Fall sogar zwei Büros, sowohl in der großen Halle T2B als auch im kleineren T2C, wo sich heute Easyjet befindet.

Bitte beachtet, dass es vor allem in der Hochsaison bei den Autovermietern voll sein kann. Bucht immer im Voraus, da die Kosten vor Ort erheblich höher sind. Bei der Rückgabe ist es ratsam, eine zusätzliche Zeit einzurechnen, da ihr möglicherweise warten müsst.

Fahrt ihr euer Auto zurück zum Flughafen und müsst noch tanken, weil ihr euer Mietauto mit vollem Tank zurückgeben müsst? Das ist möglich. Kurz vor dem Flughafen findet ihr eine Cepsa- und eine Galp-Tankstelle. Die erste ist immer geöffnet, die letztere von 5:00 bis 23.00 Uhr.

Flughafentransfer an die Badeorte an der Küste   

Es werden ebenfalls Transfers an beliebige Badeorte an der Costa Dorada oder Costa Brava angeboten – unter anderem Lloret de Mar, Malgrat de Mar, Santa Susana, Tossa de Mar, Calella, Salou, Sitges oder La Pineda u.v.m. Bucht euren Flughafentransport im Voraus hier.

Andere Flughäfen von Barcelona

Neben dem Flughafen Barcelona Josep Tarradellas-El Prat können auch die Flughäfen der katalanischen Städte Girona und Reus genutzt werden. Diese sind in erster Linie von Billig- und Charterfluggesellschaften bedient. Es kann billiger sein, von oder zu einem dieser Flughäfen zu reisen. Doch denkt daran, dass beide Flughäfen etwa 100 km weit weg von Barcelona sind und somit auch noch das Geld für die Reise von und nach Barcelona einkalkuliert werden muss.

Similar Posts