Mehr als 1 Monat zu Fuß, gute 20 Stunden mit dem Auto oder ungefähr 2 Stunden mit dem Flugzeug – so weit etwa liegt Barcelona von eurem Zuhause entfernt. Es ist eine Stadt, die ihr für 3 Stunden, 3 Tage, 3 Wochen oder sogar ein Leben lang genießen könnt.

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens, die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien und die meistbesuchte Stadt der iberischen Halbinsel. Und wie viele andere Städte hat auch Barcelona einen Spitznamen: Ciudad Condal, die “gräfliche Stadt”. Dieser Spitzname geht auf das Mittelalter zurück, als Barcelona eine Grafschaft war, und diese Bezeichnung behält sie bis heute. Barcelona wird auch Quadratstadt genannt, aufgrund ihres charakteristischen Stadtlayouts.

Viele von euch haben Barcelona bereits besucht oder planen einen Besuch – und das aus gutem Grund. Mit ihrer reichen Geschichte, vielseitigen Architektur, lebendigen Kultur und mediterranem Flair kann Barcelona sich ohne weiteres mit anderen Weltstädten messen, möglicherweise sogar übertreffen.

Barcelona ist ein Fest für die Augen. Hier könnt ihr antike Monumente aus der Römerzeit, gotische Schmuckstücke, katalanischen Jugendstil und moderne Gebäude bewundern. Doch der wahre Höhepunkt ist zweifellos der Architekt Gaudí, dessen Werke die Stadt mit ihrer einzigartigen Ästhetik prägen.

Ihr könnt euch in Barcelona an einem der vielen Strände entspannen, durch schöne Gärten und Parks schlendern oder in einer der vielen stilvollen Bars ausgezeichneten Wein und köstliche, frische Tapas und andere kulinarische Delikatessen probieren. Und all das unter der herrlichen mediterranen Sonne, die allem noch einen besonderen Glanz verleiht. 

Barcelona ist wie ein lebhaftes Mosaik, das eine Fülle von Vielfalt und Überraschungen bietet – ein einziger Besuch wird kaum ausreichen!